#Portrait

Wurde der Auslöser der Kamera bewusst in dem Moment ausgelöst, als meine Mutter mit dem linken Arm winkte?

Die Wiege meiner Mutter.
Aus welchem Holz bin ich geschnitzt?

Sie stand viele Jahre im Schlafzimmer meiner Großmutter Frieda an der Wand neben dem Ehebett. In der Wiege bewahrte sie Bettbezüge und Decken auf. Auf der einen Seite stand »Wenn ein Volk will leben, braucht es großen Kindersegen«. Auf der anderen langen Seite »Solange Du kannst Din Hann rögen, mußt Du för Din Heimt plögen«…

Filtern der Beiträge

Von den Russen nach der Erstürmung des Reichstags inszenierte Fotografie.Fotograf: Jewgeni Chaldej, 2. Mai 1945
Von Mil.ru, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=80632310

Stell Dir vor es ist Krieg
und keiner geht hin

Bewundernd blicke ich in diesen Tagen auf die Ukraine. Der Präsident Wolodymyr Selenskyj führt mit starken und überzeugenden Argumenten und er geht mit gutem Beispiel voran. Seine Rhetorik hat Kraft, sein Auftreten zeugt von Empathie. Das Angebot der US-Regierung, sich ausfliegen zu lassen, hat er zu Beginn des Krieges abgelehnt und damit persönlichen Mut und Opferbereitschaft bewiesen.…


Jürgen Krause fand dieses Blatt vor bald 9000 Tagen und hat es bis heute bewahrt.

Fährtenlesen

Ein Dialog mit dem Künstler Jürgen Krause über das Jagen, das Fährtenlesen, das Spurenlegen, das Verfolgen von Ideen und Menschen. Und ein Gespräch darüber, was bleibt und über das, was vergeht. Carsten Wolff · 2. Mai 2022: Schon seit Jahren kenne und schätze ich Deine Arbeiten, Jürgen. Daher sprach ich Dich vor einigen Monaten an,…

Wieder bei Bewusstsein

Warum 667?

In der Offenbarung des Johannes findet sich erstmals die Zahl 666: »Hier braucht man Kenntnis. Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens; seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.« (Offb. 13, 18) Näher eingegangen wird auf das »Wesen mit 10 Hörnern und 7 Köpfen« nicht, man vermutet ein Zahlenspiel, das…